Loading

Weihnachtsmärkte am Gardasee

Während sich die Weihnachtsfeierlichkeiten nähern, leuchten die Lichter und Dekorationen rund um den Gardasee. Es ist Zeit für eine Weihnachtsstimmung und Märkte. Es gibt viele Möglichkeiten, einkaufen zu gehen und originelle Souvenirs und kleine Gedanken für die Lieben zu kaufen und einen Spaziergang zwischen den schönsten Orten in Benacense zu machen. Noch beeindruckender ist der See in dieser Saison. Die süße Herbstmelancholie seiner Ufer wird durch Dekorationen, Lichter, Farben und Weihnachtsmusik von Ende November verziert. 
Zwischen den Ufern von Verona und dem Trentino und der Riviera von Brescia gibt es viele Möglichkeiten, zwischen den Holzhäusern zu schlendern, einen heißen Apfelsaft oder ein Glas Glühwein zu schlürfen, einige typische Produkte zu probieren oder sich mit den Herbstbratkastanien aufzuwärmen. Eine magische Atmosphäre, die man nur zu dieser Jahreszeit atmen kann!
 

Die Weihnachtsmärkte am Gardasee Im Verona


Das Ufer von Verona bietet mehrere Weihnachtsmärkte, die Sie nicht verpassen sollten. Der erste, direkt in Garda, vom 22. November bis 6. Januar, jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr, erwartet den traditionellen Weihnachtsmarkt unter den Olivenbäumen am Seeufer Regina Adelaide. Vom 20. Dezember bis 6. Januar erstreckt sich das Erlebnis der Märkte auf jeden Tag (zu Weihnachten und Silvester von 14 bis 18 Uhr). 

Ein Eintauchen in Düfte und Farben, darunter traditionelle Stände, Krippen, Kunsthandwerk und Dekorationen, um die unterschiedlichsten Weihnachtsvorschläge zu genießen. Es gibt auch Verkostungen von lokalen Produkten aus der lokalen Küche, vom klassischen Risotto bis zum Brot mit Salami, von roten Radicchio-Gerichten bis zum Nougat. Eine beheizte Zeltstruktur ist aufgebaut, die es den Gästen ermöglicht, die Märkte auch an Tagen mit ungünstigen Wetterbedingungen zu genießen. 

In der Stadt Bardolino finden die “Von sechs bis sechs", in diesem Jahr vom 23. November bis 6. Januar 2020, in den typischen Holzhäusern am Seeufer des Zentrums statt. Es gibt auch eine Eislaufbahn und in der Kirche San Severo in Bardolino können Sie einige schöne Krippen besuchen. 
Lazise beherbergt auch malerische Märkte mit klassisch dekorierten Holzhäusern, vom 23. November bis 6. Januar auf der Piazza Vittorio Emanuele, am Marconi-See und in den Straßen der Innenstadt. Sie können am 23. , 24. und 30. November, im Dezember an den Daten 1, 7, 8, 14, 15, 21, 22, 23 und 24 sowie vom 26. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 besucht werden. Die Stände öffnen um 10. 00 Uhr und schließen um 19. 00 Uhr. Neben dem Kauf vieler Weihnachtsgeschenke bietet der Besuch von Lazise - noch faszinierender in den Weihnachtsferien - die Möglichkeit, die magische künstlerische Krippe in der Kirche San Nicolò zu bewundern.
 

Weihnachtseinkäufe am Gardasee im Trentino 


Weiter nördlich, bereits ab dem 15. November, öffnet Arco seine Türen zu Weihnachten wieder, indem es bis zum nächsten 6. Januar seine prächtigen Weihnachtsmärkte einrichtet. Die Plätze im historischen Zentrum von Arco in der Provinz Trient werden während der Weihnachtsferien mit hübschen Holzhäusern bereichert, in denen man Geschenke und typische Weihnachtsprodukte, Duftkerzen, handgefertigte Souvenirs, Baumschmuck und kleine traditionelle Gegenstände findet. Naschkatzen haben dann an den Ständen in der Altstadt eine große Auswahl an Köstlichkeiten zur Auswahl. Und wenn es kalt ist, können Sie sich mit einem Glühwein aufwärmen, vielleicht begleitet von Röstkastanien und “Strauben"! 

Die zu kennzeichnenden Daten sind: 15, 16, 17, 22, 23, 24, 29, 30. November vom 10. bis 19. Dezember: 1, 6, 7, 8, 13, 14, 15, 20, 21, 22, 23, 24, dann vom 26. Dezember bis 6. Januar. Am 7. Dezember um 21. 15 Uhr findet das Feuerwerk statt, mit der Eröffnung der Märkte am Abend. 

Verpassen Sie nicht den Weihnachtsmarkt in Rovereto, der vom Gardasee aus leicht erreichbar ist.
 

Die Weihnachtsmärkte am Gardasee von Brescia


An der Bresciaküste des Gardasees, in Manerba, werden jeden Sonntag im Dezember im historischen Zentrum des Dorfes Valtenesino Weihnachtsmärkte unter dem großen Weihnachtsbaum, nur einen Steinwurf von der Kirche San Giovanni entfernt, eingerichtet, wo dli Amici di San Bernardo die mechanische Krippe, ein Wunder der Kreativität, Zahnräder und bewegte Figuren, mit über 500 Statuen, die jedes Jahr Tausende von großen und kleinen Besuchern anziehen können. Sirmione und Desenzano organisieren auch Weihnachtsmärkte während der Feiertage, aber die Termine sind noch nicht bekannt. Wenn Sie zufällig an diesen Orten sind, während der Feierlichkeiten, werden Sie vielleicht direkt dort Ihren Weihnachtseinkauf beenden.