Loading

Die Magie des Sieges und das Festival Tener-A-Mente

Der Schönste wird 100 Jahre alt: Wir sind ein wenig voreingenommen, aber eines der eindrucksvollsten Theater Italiens entsteht direkt am Ufer eines der beliebtesten Seen des Bel Paese, unseres Gardasees. Wir sprechen vom Vittoriale degli Italiani, dem berühmten Freilichttheater und Residenz von Gabriele D’Annunzio, geboren, um die Laster eines unnachahmlichen Lebens zu feiern und vor allem zu zeigen, das Leben des Dichters und Soldaten wahrscheinlich patriotischsten aller Zeiten.

Die Arbeiten begannen im Jahr 1921, dank des Talents des Architekten Gian Carlo Maroni. Gebäude, Plätze, Strassen, Wasserläufe, Gärten und weite Grünflächen. . . wir sind uns alle einig, dass es nur “Theater” zu nennen ist reduktiv. Die Struktur ist in der Tat der Spiegel einer Miniatur-Stadt, die in seiner ganzen Schicklichkeit und Harmonie der Beziehungen zwischen Innen-und Aussenräumen zeigt.

Aber was ist Vittoriale degli Italiani heute? Abgesehen davon, dass es zu einem der meistbesuchten Museen Italiens geworden ist (in unvorstellbaren Zeiten zählte man 200. 000 Menschen pro Jahr), ist es eine Stiftung, die jedem offen steht, der es besuchen möchte. Das Publikum organisiert zu jeder Jahreszeit einen Besuch im Vittoriale, zu Ehren verschiedener Anlässe, die nicht direkt mit der Museumsaktivität verbunden sind, wie Konzerte, Festivals und unzählige andere kulturelle und didaktische Initiativen.

Als Bezugspunkt für die Schulen der angrenzenden Regionen, aber auch darüber hinaus, hat sich das Vittoriale im Laufe der Jahre auch zu einem Bildungszentrum und einem “Museo Amico” für die Schulen der ersten und zweiten Klasse entwickelt, die einen alternativen Unterricht, thematische Projekte und Workshops oder Initiativen zur alternierenden Schule-Arbeitsplatz für die Älteren suchen. Von Brescia, Mailand, Verona bis nach Trient und Bozen begleiten viele Lehrer die Klassen auf ihren Ausflügen, um ihnen den Wert des berühmten Aphorismus von D’Annunzio “Mache dein Leben zu einem Kunstwerk zu vermitteln. ”

Dieses Jahr ist die beste Neuigkeit, dass neben der Wiedereröffnet für die Öffentlichkeit, der Übergang in die weisse Zone des Landes die Organisation von Tener-A-Mente ermöglicht hat, das am meisten erwartete Sommerfestival des Sees 2021 (und darüber hinaus), vor allem von Liebhabern der italienischen Musiklandschaft. Viele Konzerte sind im Gange, die «ausverkauft» sind: Ende Juni traten die Coma-Dinge mit überfüllten Rängen auf, während wir jetzt auf Samuele Bersani, Gianna Nannini, Antonello Venditti, La Vertreter von Lista, die Zen Circus . . . und viele andere warten.

Die Sehnsucht nach Momenten der Geselligkeit, der Unterhaltung, der Kultur und der gemeinsamen Leidenschaft, wie sie Musik sein kann, ist endlich vorbei: Jetzt ist alles real, und der Sieger ist stolz der Protagonist. Und Sie, wollen Sie vorbeikommen? ;)